Ihr Rechtsanwalt für Schulrecht:

Dr. Daniel Weber

Rechtsanwalt Fachanwalt für Verwaltungsrecht

mehr

Professionelle Beratung und Vertretung bei Schulpflicht, Schulausschluss, Notengebung und Inklusion

Unser Rechtsanwälte im Bereich des Schulrechts verfügen über eine fundierte Rechtskenntnis, die insbesondere die aktuellen Entwicklungen auf gesetzlicher Ebene und in der Rechtsprechung ständig im Auge behält. Wir bieten Ihnen mit unseren auf das Schulrecht spezialisierten Anwälten eine hochprofessionelle Beratung und Vertretung u.a. bei den Themen Schulpflicht, Ordnungsmaßnahmen, Schulplatzklagen, Leistungsbewertungen (Notengebung) und Inklusion.

Auch in und um das Thema „Schule“ hat eine zunehmende Verrechtlichung stattgefunden. Unter der Begrifflichkeit des Schulrechts wird gemeinhin die Summe derjenigen Rechtsvorschriften verstanden, die sich auf die Schule und das Schulverhältnis beziehen. Diese regeln mithin insbesondere die mit dem Schulbetrieb zusammenhängenden Rechte und Pflichten von Schülern, Lehrern, Eltern, Schulaufsicht und Schulträgern als Teil des besonderen Verwaltungsrechts.

Dabei steht der allgemeinen Schulpflichtigkeit das Recht auf Bildung eines jeden Schülers gegenüber. Dieses Recht auf Bildung wiederum kann die Schule nur dann gewährleisten, wenn der Schulunterricht ohne großartige Störungen, d.h. in „geordneten Bahnen“ von statten geht. Doch häufig werden von Seiten der Schule in diesem Zusammenhang pädagogisch motivierte Entscheidungen getroffen, die die Grenzen des Schulrechts überschreiten, beispielsweise in Form von unverhältnismäßigen oder formell fehlerhaften Ordnungsmaßnahmen, vgl. dazu § 53 SchulG NRW.

Neben den Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen betreffen weitere Bereiche des Schulrechts u.a. den (Nicht-) Zugang zur Grundschule oder zu weiterführenden Schulen (sog. Schulplatzklagen), die Reichweite der Schulpflicht, die Zuweisung zur Förderschule (sog. AO-SF-Verfahren), Versetzungs- bzw. Nachprüfungsfragen sowie allgemein die Bewertung schulischer Leistungen. Mit unserer Expertise und langjährigen Erfahrung, die sich auch wissenschaftlich anhand von Vorträgen, Vorlesungen und Veröffentlichungen zeigt, stehen wir Ihnen zur Seite, um Ihre rechtlichen Anliegen effektiv und zielorientiert zu lösen.
 

Unsere Leistungen im Schulrecht

Beratung zu Schulpflicht und Schulrecht:

  • Beratung zu den rechtlichen Grundlagen der Schulpflicht (und partiellen Befreiungen)
  • Unterstützung bei der Durchsetzung von Schulpflichtansprüchen
  • Vertretung in Streitigkeiten bezüglich Schulbesuchsverweigerungen

Schulwechsel und Schulzuweisung:

  • Beratung und Unterstützung bei Fragen zum Schulwechsel
  • Vertretung in Verfahren zur Schulzuweisung und bei Schulplatzklagen (Unterstützung beim Zugang zur Wunschschule)

Ordnungsmaßnahmen bis hin zum Schulausschluss:

  • Beratung zu den rechtlichen Rahmenbedingungen von Ordnungsmaßnahmen
  • Unterstützung bei Widersprüchen und Klagen gegen Ordnungsmaßnahmen
  • Vertretung und Beratung bei Schulausschlussverfahren nach § 54 Abs. 3 SchulG NRW
  • Vertretung in Verfahren vor Schulbehörden und Verwaltungsgerichten

Notengebung und Leistungsbewertungen:

  • Beratung zu den rechtlichen Grundlagen der Notengebung
  • Unterstützung bei der Anfechtung von Zeugnisnoten und Leistungsbewertungen
  • Rechtliche Beratung und Vertretung bei Versetzungsentscheidungen und Notengebungen im Rahmen des Abiturs (Zulassung, Verbesserungsklage, Klage gegen Nichtbestehen)
  • Vertretung in Konflikten bezüglich der Bewertung von Schülerleistungen

Inklusion und sonderpädagogischer Förderbedarf:

  • Beratung zu den Rechten von Schülern mit sonderpädagogischem Förder-/Unterstützungsbedarf
  • Unterstützung bei der Beantragung und Durchsetzung von Fördermaßnahmen
  • Vertretung in Streitigkeiten rund um das Thema Inklusion 

zu allen Rechtsgebieten